MATHIS LANDWEHR IST JONAS KLINGENBERG

Mathis wurde 1980 in Stuttgart geboren. Mit sechs Jahren steckte ihn sein Vater ins Kunstturnen, das er bis zu seinem 13. Lebensjahr leistungsmäßig betrieb. Doch der Traum einmal in seinem Leben eine richtige Kampfkunstschule zu besuchen, lie´┐Ż nicht los. Während seiner Suche nach der richtigen Kampfkunst geriet Mathis durch Zufall an den Namen des vietnamesischen Meister Thach. Nach dem ersten Tu-Thân Training stand für ihn fest: Das ist, was er so lange vergeblich gesucht hat! Es begann die ehrgeizigste und intensivste Trainingsphase seines Lebens. Gemeinsam mit Christian durften sie Einzelunterricht bei Meister Thach nehmen. Jeden Tag fuhren er und Christian nach der Schule nach Marbach, um bei Meister Thach zu trainieren.
Nach dem unerwarteten Erfolg des Kurzfilms "Kampfansage" entschied sich Mathis in dieser Sache "weiterzukämpfen". Er trainierte sehr viel und arbeitete an neuen Stilen wie Capoeira, Boxen, Thai Chi. etc.
Daneben fand er aber noch Zeit, sich einen weiteren Traum zu erfüllen. Nach den Dreharbeiten zu "Kampfansage 2" bereiste er zusammen mit Christian mehrere asiatische Länder.

Im Sommer 2002 begann er mit den drei anderen in Köln die Vorbereitungen zu "Kampfansage- der letzte Schüler". Neben noch mehr Martial-Arts-Training, begann sich Mathis auch zum ersten Mal ernsthaft mit der Schauspielerei zu beschäftigen.